Echternstrasse 99, Lemgo

 

Umbau eines Fachwerkhauses in der Innenstadt von Lemgo zu einem kleinen Bürogebäude.

 

Das Haus war über mehrere Jahre unbewohnt, durch die kaputte Dachfläche drang Regen ein und zerstörte z.T. die Fachwerkkonstruktion.

 

Nach den historischen Befunden wurde die Konstruktion sorgsam wieder aufgebaut. Neue Bauteile wurden ergänzt und durch eine moderne, zeitgemässe Gestaltung als solche kenntlich gemacht. Zur Erweiterung der Fläche wurde an die Rückseite des Gebäudes ein Wintergarten geplant, der als Stahkonstruktion ausgeführt wurde.

 

Das Gebäude wurde nach erfolgter Sanierung in die Denkmalliste der Stadt Lemgo aufgenommen.

« zurück zur Übersicht